Klone und DNA-Experimente

Malzbier

Miles
Kristallkind geprüft
in 4. Dimension
6 Mai 2020
201
185
420
Guten Tag Leute,

Ich wollte euch noch Mal was weiter leiten was ich aus Gaia mit bekommen habe und zwar geht es um Klone und Dna- Experimente

Klone werden im Kosmos schon länger verwendet als hier auf der Erde hinter verschlossenen Türen.

Das Bewusstsein eines Lebewesens wird hierfür in einen funktionstüchtigen Körper eingepflanzt. Dieses Geschöpf wird meistens zum Kampf eingesetzt.
Wenn dieser Klon im Kampf stirbt wird er nach Erfahrungsberichten eines Menschen (der von Außerirdischen als Klon eingesetzt wurde) in seinem eigentlichen Körper wieder aufgeweckt. Es scheint als würden sie nur einen Teil des Bewusstseins nehmen so dass die Quelle wieder und wieder verwendet werden kann.

Auf der Erde wird mit dieser Technologie herum experimentiert. Bis dato lag das Projekt allerdings noch in den Startlöchern und es gab immer wieder Pannen.

David wilcock hat angedeutet dass einige Außerirdische zu große Köpfe hätten da sie nicht auf natürliche Weise zur Welt gekommen sind sondern sie wurden gezüchtet deswegen ist ihr Kopf zu groß für ihren kleinen Körper. Woher diese Annahme stammt und was dran ist weiß ich allerdings nicht mehr.

Auch wird viel mit DNA herum experimentiert.
Tierähnliche Wesen die aufrecht gehen wie Menschen eben mit ungewöhnlichen Füßen um sie funktionstüchtiger zu machen zum Beispiel. Mit diesen Experimenten gibt es immer wieder Probleme weil zum Beispiel ein aufrechtgehender Tiger mit Füßen und Händen statt klauen nicht die passende DNA hat um so einen Körper überhaupt zu versorgen.