Ist das Karma?

Oliolaole

Member
17 November 2020
57
60
70
Hallo đŸ€—
Mir ist etwas in meinem Leben aufgefallen und zwar fließt das Geld auf der einen Seite sehr gut zu mir, auf der anderen Seite will es auch wieder raus fließen.
Ich bin z.b sehr hĂ€ufig in BetrugsfĂ€lle verwickelt, meine Kontodaten werden z.b fĂŒr Versicherungen missbraucht. Oder es werden auf meinen Namen iwelche GegenstĂ€nde bestellt. Oder mein Stromanlieferant verrechnet sich und stellt mir eine Rechnung aus, obwohl ich eigentlich eine RĂŒckzahlung von ihm erhalten sollte...
Diese Dinge passieren seit einigen Jahren regelmĂ€ĂŸig.
Ich muss jeden Kontoauszug und jede Rechnung kontrollieren.
Das gute ist, daß sich die Probleme eigentlich direkt klĂ€ren sobald ich dort anrufe und nachfrage.
Aber ich muss halt immer erst in Aktion treten und das ist auf Dauer anstrengend.
Jetzt wollte ich mal wissen ob das Karma ist, wenn das Leben mich regelmĂ€ĂŸig auf sowas hinweißt?

Licht und Liebe Olla đŸ™đŸŒâ€
 
Zuletzt bearbeitet:

weisheit

New member
30 April 2021
12
17
15
Engelhartszell
Hallo Oliolaole! Alles in unserem Leben ist Ursache und Wirkung, was auch als Karma bezeichnet wird. Wir setzen gute und weniger gute Ursachen und bekommen dafĂŒr die Rechnung. Oft kommen diese Rechnungen "unerwartet" und - wie wir meinen - "unverschuldet" daher und wir fragen uns "Warum?" Hast Du Dich auch schon einmal gefragt, warum Menschen manchmal verunstaltet zur Welt kommen, oder warum die Mutter bei der Geburt ihres Babys stirbt? Wir bringen unsere Erfahrungen (unser Karma) in dieses Leben mit, oft ohne es zu wissen. FĂŒr eine Ursache, die wir in der Vergangenheit gesetzt haben, mag der Ausgleich jetzt fĂ€llig werden und wir bezahlen dafĂŒr - meist unbewusst. Es gibt drei Arten, fĂŒr seine weniger guten Handlungen (Karma) zu bezahlen: 1. Durch viel Arbeit, 2. durch viel Geld (das man möglicherweise verliert) und 3. durch Leiden. Aber immer lernen wir und entwickeln uns weiter, bis wir weder gutes noch schlechtes Karma kreieren, sondern auf dem mittleren Weg in die Freiheit gehen. Nachdem sich bei Dir die Dinge immer zum Guten wenden, vielleicht möchte Dich das Leben etwas Neues lehren, vielleicht Aufmerksamkeit walten zu lassen, bevor sich Dinge negative auswirken, oder was es auch immer sein möge. Wir lernen niemals aus. "Gottes Gnade und Barmherzigkeit wird ĂŒber dich ausgegossen, jeden Augenblick, Tag und Nacht." Paul Twitchell, Der Fremde am Fluss
 

Woiferl

New member
15 Juli 2021
9
5
15
Mering
Danke fĂŒr die Frage und die schon gegebene Antwort ... die "Bezahlung" sollte immer mit Freude, in Liebe, uneigennĂŒtzig und ohne Erwartungshaltung (z.B. dass ich mein Karma abbaue) erfolgen .... einfach göttlich wirken, dann passiert das was Weisheit schon geschrieben hat, dass wir weder gutes noch schlechtes Karma schaffen, altes Karma abbauen und somit frei von den Begrenzungen des menschlichen Körpers sind.
Oliolaole - Du schreibst es ist anstrengend immer erst in Aktion zu treten - was genau strengt Dich an? wie reagierst Du, wenn Du wieder so eine Situation (falsche Rechnung ...) entdeckt hast? Wie gehts du mit den anderen um - nicht nur verbal sondern auch gedanklich? Gibst Du die Gedanken raus, dass es jetzt genug mit falschen Rechnungen und dgl. ist oder die Sorge, dass sicher/vermutlich bald wieder eine falsche Rechnung kommt? Kannst Du auch eine Freude, eine Aufgabe darin erkennen? Wie Weisheit schon geschieben hat, könnte Achtsamkeit dahinterstecken - achtsam sein - auch sich selbst gegenĂŒber - kann man z.B. mit Dankbarkeit verbinden.
 

Malzbier

Active member
Kristallkind geprĂŒft
in 4. Dimension
6 Mai 2020
116
118
270
Vielleicht manifestierst du es ja auch. Glaubst du dass dir Geld schnell aus den HĂ€nden fließt und könnte es sein dass du es dadurch womöglich als RealitĂ€t erfĂ€hrst ?
 
  • Like
Reaktionen: Oliolaole

Oliolaole

Member
17 November 2020
57
60
70
Vielleicht manifestierst du es ja auch. Glaubst du dass dir Geld schnell aus den HĂ€nden fließt und könnte es sein dass du es dadurch womöglich als RealitĂ€t erfĂ€hrst ?
Das kann echt gut sein, weil ich sehe im Geld echt nichts gutes und meine inneren glaubensansÀtze sind da auch mittlerweile echt negativ programmiert vermute ich.
Dann kann das echt gut sein, das ich es mir selber manifestieren.
Aber wie kann ich das jetzt in mir auflösen und ins positive drehen?

Ich danke dir, du hast mir echt weiter geholfen ❀
 

Malzbier

Active member
Kristallkind geprĂŒft
in 4. Dimension
6 Mai 2020
116
118
270
Ich mach das immer so dass ich das was ich glaube hinterfrage. „Ist das wirklich so ?“
Und fĂŒhlen ist auch ein Weg der fĂŒr mich funktioniert. Wie fĂŒhlt sich diese neue Überzeugung, hohes SelbstwertgefĂŒhl, FĂŒlle,was auch immer etc. an ?