Krieg

Elmoria

Active member
Kristallkind geprüft
in 4. Dimension
1 Juni 2020
121
144
270
50
Also so wie es wirkte ,hatte ich ein Leben im Krieg. Als Soldat. War bei einer Rückführung. Dort hatte ich durch Vertiefung , eine Leben gesehen wie gespürt von mir. Zusätzlich klärte es sehr viel in meinen Jetzleben Rückeirkend auf

Ich hatte Angst vorm Fliegen.
Angst meist Mitte Oktober. Kirche und Krieg war und ist für mich persönlich sehr eng verbunden.
Ich fragte mich warum.
Ab meinen Nahtoderlebnis habe ich mich verändert. Es dauerte alles. Aber das ist nicht Sache.
Ich wurde18 , hatte Angst vorm Fliegen. Aber ich muss noch weiter zurück. Ich war in der 4. Klasse. Auf Landschulwoche. Unsere Klasse trennte sich. Unsere Gruppe verirrte sich . Wir sind so 5 oder 7 Mädchen gewesen. Ein Kunge glaub ich. Doch wir verloren unsern Anschluss
Wir hatten auch keine Karten waren Feige. Ich war noch nie davor in Salzburg.
Ich kannte mich nicht aus. Doch ich kannte diese Gemäuer diese Lichter wie sie waren. Ich fühlte mich so vertraut als ob ich immer schon hier gewesen wäre.
A er ich war sehr traurig. Ich wusste nicht warum. Ich konnte die Gruppe zurückführen zu unseren Wohnheim. Ich kannte die Brücke es war sehr eigen wusste genau den Weg.
Als wir ankamen beim Heim fragten mich alle woher ich mich da so auskannte ich wusste es nicht.

So ,ich hatte Anhst vorm Fliegen. Ich bekam von Oma und Opa ein Geschenk
Zum Geburtstag nach Salzburg zu fliegen mit ihnen und zurück mit dem Bus.
Ich floppte so aus ich wollte nicht ei nsteigen . Ich hatte solche Angst ,als wir in Salzburg ankamen wei te ich vor Schreck.
Nun der dritte Teil
Später wenn ich nähe Salzburg war, hatte ich körpetschmerzen. Einerseits wirklich körperlich die auftraten und auch mental dad ich weinte. Wenn ich durch Salzburg lief. Es war unerträglich. Ich wollte immer dort bleiben wollte unbedingt in den Dom . So oft ich dort war er verschlossen oder es ging sich nicht aus. Jedesmal hatte ich ein Heimwehgefühl und mein Hetz raste sehr stark.
Dann fiel mir auf das ich im Oktober echte Probleme hatte meist handelte ich da immer anders als sonst sooft dachte ich was es ist da begann der Schmerz. 15. 16 Oktober . In der Familie sagte man du merkst einfach wenn es schneller dunkler ist oder sonst etwas. Innerlich wusste ich da ist etwas anderes ich konnte es nicht sagen.
Das zog sich so ab 2014 bis 2019 so hin.
Dann war ich 2019 bei einer Rückführung.
Anfangs glaubte ich nicht so daran. Dann aber immer mehr.
Dort stieg in Rückführung in ein Leben ein so wie man es eben weiß wie es geht. Da plötzlich, sah ich mich als Mann in einer Kirche ich hatte ein Soldatengewand an. Ich weinte nach meiner Frau sie war schon tot. Vom Krieg ich zündete ein Licht an. Ich war verletzt auf meiner Hand auf meinen Kreuz und Hals.
Als plötzlich die Kirche ober mir einbrach und ich sah mich tot liegen bei den Kerzen.
Im Jahr 2019 bat ich meinen heute Exfreund nach Salzburg zu fahren.am 2.Jänner war das erste mal der Dom offen. Das erste Mal.
In meinen Leben. Da war vorne eine Gedenktafel im Jahr 1944 am 16 Oktober brach der Dom von einen Kriegsflugzeug ein Auch wurden zu der Zeit hier in der Kirche Menschen verletzt und getötet.
Aber bevor ich in den Dom ging sah ich und Griff die Mauern an ich fing so an zi zittern übel war es mir schwindelig eigen . Dann hatte ich einen Schock der Freund hatte kein Verständnis . Ich war alleine mit dem Thema. Genau in diesen Moment kam von Osiris das Video vertraute auf dein Bauchgefühl ich war wie versteinert. Die ganze Zeit musste ich weinen so schrecklich weinen. Dieser Mann konnte mich nicht trösten glaubt auch nicht an das alles. Nichts davon. Egal ist erledigt Thema DURCH.
Langsam wurde mir alles klar ich zitterte. Aber als wir wegfahren hatte ich ein erleichterungsgefühl so echt. Ich war so dankbar das genau in diesen Moment vielleicht 5 Minuten später von Osiris der Betrag kam..heute auch jetzt wenn ich diese Worte schreibe danke ich ihm dafür.
Heute bei einem Autounfall verletzte ich meine Hand. Habe Narben.
Mein Hals hat 2 Wanderwirbel und ist bissi beeinträchtigt dadurch und mein Rücken ist durch Skoliose teilweise etwas krumm. Ich habe gerne Soldatenfilme
Und ich musste mehrere Referate über den Krieg führen. Ich wusste die Schreckensdaten genau. Mein Lehrer sagte du redest so als ob du dabeigewesen wärst.
Heute weiß ich das ich einer von den Verletzten war. Aber es gibt noch mehr Leben was ich durch diese Dame erfuhr. Einige sind wie Puzzleteile aufgelöst und ich weiß warum weshalb.
Danke für das lesen
 
7 Juni 2020
39
46
70
42
Düsseldorf
Hallo...
Hab deinen Text verschlungen.
Ich habe eine Krieger Seele was mir lange nicht bewusst war. Genauer gesagt 40 Jahre war mir dies ein Rätsel warum mich alte Menschen nie mochten
Selbst meine eigenen Grosseltern gingen seltsam mit mir um...
Durch eine Rückführung erfuhr ich das ich mehrere Inkarnationen durch habe.
Bin auch eine alte Seele.
Hatte als Kind schön immer Angst vor dem Ertrinken und vor dem Ersticken.
Jetzt weiss ich warum.
Meine Seele war im Krieg und wurde
Vergast
Und das andere mal sollte ich wohl ertrunken sein...
Es ist ein sehr interessantes Thema...
Wenn ich heute nach dieser Rückführung durch die Gegend laufe werde ich von älteren Menschen immer schief angeschaut.
Aber ich behandele alle gleich, das bedeutet ich habe Respekt und möchte in diesem jetzigen Leben meine Hände nicht schmutzig machen...
Bin der Meinung das ich ansonsten im nächsten Leben dafür bezahlen oder auch abbüssen müsste.
Wäre interessant wie ihr darüber denkt
 
  • Like
Reaktionen: Marga