Kirlianfotografie und Aura

Lelelea

Member
13 Juni 2020
71
100
120
20
Hallo Liebe Community,

Ich bin vor einiger Zeit auf die Kirlianfotografie gestoßen und finde sie wirklich faszinierend.Sie soll anscheinend wissenschaftlich die Existenz der Aura belegen.Mit dieser art der Fotografie werden anscheinend Gasentladungen bzw elektrische Entladung fotografiert, welche von allen Objekten, menschen, Tieren und Pflanzen ausgehen. So sieht das dann aus:
1612019298840.png

Interessant ist auch der unterschied zwischen gekochten und ungekochtem Essen. Und an Kanten und Spitzen ist die Entladung stärker bzw. wird bevorzugt, erinnert mich an Pyramidenenergie.
Ich weis nicht ob das hier in das Forum passt, aber villeicht interessiert es ja jemanden:)
LG
 

Osiris

Administrator
Teammitglied
Kristallkind geprüft
in 6. Dimension
2 April 2020
427
1.370
1.020
www.osiris-isis.de
Das Bild finde ich Klasse es ist der beste Beweis dafür, dass alles Energie ist, selbst unsere Lebensmittel bestehen aus Energie. Es gab in der Vergangenheit Zivilisationen, die in der Lage waren diese Energien zu spüren und sich nur von Dingen zu ernähren wie Blumen und Pflanzen um nur diese Lebensenergie zu gewinnen.

Dadurch waren Sie in der Lage viele hunderte und tausende von Jahren zu leben, weil Sie nicht mehr darauf angewiesen waren, die notwendige Lebensenergie durch Verdauung zu gewinnen sondern durch die Absorbierung der Lebensenergien aus bestimmten Pflanzen und Blumen.

Ich wünsche mir, dass die Menschen wieder zu diesen Dingen zurück kehren und sich an dieses alte Wissen erinnern. Ich bin überzeugt, dass dies möglich ist und wir bald auf diese Fähigkeiten wieder den Zugriff erhalten. Viele Probleme mit der Nahrung und Gesundheit welche wir aktuell auf der Erde haben, würden dann verschwinden.