3. Dimension kommt mir wie ein Spiel vor

Krischnandy

Member
24 Februar 2021
42
71
120
Heute kam es mir, das ich mich nun in 4 / 5 Dimension befinde.
Mir kommt die 3 Dimension wie ein Spiel vor.
Jahre habe ich gekifft und gezockt. Zwar immer eher kreativ mit Sammeln, aufbauen, suchen und finden
usw. aber 2 Dimensional.
Mir ist nun richtig bewusst geworden, das 3D genau so ein Spiel ist, bei dem ich es immer genauso gemacht habe.
Ein Zitat aus einer meiner Lieblingsserien: " Da ich jetzt weiß, wie das Spiel gespielt wird, kann ich es spielen." xD.
Und das kann ich jetzt richtig genießen.

Die Hauptregel, die der Molloch allerdings überlagert hat lautet. " Tue niemand an, was du selbst nicht willst ".
Die Hauptupgrades die man meistern sollte :
fühlen ( Erde )
glauben ( Wasser )
denken ( Feuer )
wissen ( Luft )
sein ( Äther )

Für alle Aspekte seines Lebens sollte Mann diese Reihenfolge einhalten.
Das läuft in unsere Gesellschafft gründlich daneben.
Viele denken zB. Sie hätten recht aber ohne vorher genau nachgefühlt zu haben und ohne Glaube.
Was daraus wird sieht man überall.

Wenn ich jetzt meinen Freunden und anderen Wissen aus der Akasha Chronic vermittele, fließt sofort
Energy durch mich durch, die ich für mich nutzen kann um mich wieder aufzuladen.
Deshalb brauche ich sehr wenig schlaf zur Zeit.
Das zeigt mir das ich richtig fühlen, glauben und denken kann und nun das Wissen dahinter erlangt habe.
Endlich kann ich sein.
Das ist für mich der Aufstieg in die höheren Dimensionen.
Natürlich ist das ein stetiger Weg der hier nie zu Ende sein wird.

Noch einen schönen Abend.
Hare Krischna.
 
  • Like
Reaktionen: danielp9

Krischnandy

Member
24 Februar 2021
42
71
120
Möchte noch zu Corona sagen, Es ist ein Programm des Molloch um uns davon abzuhalten das Spiel hier richtig zu spielen.
Es drückt im Moment so viele Leute wieder zur 2D Zockerei herunter.
Dies beobachte ich überall.
Also immer und für Alles schauen, das das fühlen aus dem Herzen kommt.
Der Glaube gefestigt ist.
Das Denken bewusst und rein.
Dann kommt das Wissen von alleine und man kann endlich sein xD.
 

DerPrimat

Member
27 Februar 2021
86
69
70
42
Süd-Thüringen
Schön das du da bist. ;)

Da hat mir doch jemand vor 20 Jahren mein Erd-Upgrade kaputt gemacht, wenn ich das repariert bekomme können wir gerne mal spielen.:)
Die anderen Upgrades sind noch ganz gut in Schuss, aber ohne die Erde läuft nicht viel.


Edit: Wegen geänderter Überschrift ziehe ich meine Aussage zurück, da sie vollkommen aus dem Kontext gerissen wird. (Alte Überschrift: "Das Spiel spielen.")
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: danielp9

Krischnandy

Member
24 Februar 2021
42
71
120
Ist halt nicht einfach zu erkennen, ob das was man fühlt aus der Seele oder vom Ego kommt.
Das Christentum hat so Jahrhunderte und heute auch noch die Menschen okupiert.
Sie hat meistens unter zwang einen Glauben aufgestellt und somit das fühlen überlagert.
Somit war das Denken auch dahin. Kein Aufstieg.

Wenn mein fühlen sei der Kindheit aus dem Ego gekommen wäre, sähe mein Leben heute aber ganz anders aus xD.
Isis und Osiris haben mir eine alte Seele bestätigt. Daher habe ich das Spiel wohl schon lange gespielt und einige Leben gebraucht
:D
 

Krischnandy

Member
24 Februar 2021
42
71
120
Denke da gibt es viel individuelles.
Als Allerwichtigstes sind meine Ängste fast gänzlich verschwunden.
Für mich ist es die Klarheit, das ganze durcheinander der Dualität verschwindet.
Allerdings ist es nicht einfacher, da wir ja die 3D Dualität dann immer klarer erkennen.
Bei den höheren Dimensionen kommt mann immer mehr in seine Göttlichen Fähigkeiten.
Für mich ist 5D mit dem Halschakra verbunden und hat mir die Fähigkeit gegeben, aus der Akacha Chronik
zu berichten ohne groß denken zu müssen.
Außerdem bekomme ich Energy aus dem Feld um mich aufzuladen wenn ich das tue.